Wieso Daten sichern?

Im Idealfall werden Datensicherungen niemals benötigt – höchstens für ein gutes Gewissen. Im Ernstfall sind Datensicherungen jedoch

unersetzlich und der Schaden meist nicht in Zahlen zu beziffern.

Die Gründe für einen Datenverlust sind vielfältig: Festplatten-Defekt, Viren, versehentliches Löschen, Diebstahl, natürliche Katastrophen.

Auch wenn es für jeden dieser Fälle flankierende Maßnahmen gibt, ist und bleibt die Datensicherung das wirksamste Mittel seine Arbeit in kürzester Zeit fortzusetzen.

 

Konzept zur Datensicherung

Datensicherungen können vollständig (alle Daten), inkrementell (nur Daten, die sich seit der letzten Sicherung verändert haben)

oder differenziell (alle Daten, die sich seit dem letzten Vollbackup verändert haben) erzeugt werden.

Jedes dieser Verfahren zur Datensicherung hat seine Vor- und Nachteile und sinnvollerweise setzt man sie in Kombination ein.

Dabei unterstützt der Taskplaner.

 

Das Generationenprinzip (auch Großvater-Vater-Sohn-Datensicherung genannt) hält ständig eine dreifache Datensicherung verschiedenen Alters bereit.

So ist bei einem Datenverlust und gleichzeitiger Beschädigung der letzten Sicherungen dennoch eine Wiederherstellung möglich.

 

Datensicherung für Unternehmen

Für Unternehmen ist die Fortführung des Geschäftsbetriebs und die Aufrechterhaltung der System- und Datenverfügbarkeit entscheidend.

Ausfallzeit kostet bares Geld und bedeutet meist einen erheblichen finanziellen Schaden bis hin zum Ruin.

Neben Einfachheit spielen hier vor allem Kriterien wie Komplettlösung, Zentralisierung, Flexibiliät eine wichtige Rolle.

Es gilt viele Systeme (Workstations, Server, etc.) im Netzwerk abzusichern und durch die Software möglichst viele

Anwendungsfälle der Datensicherung abzudecken.

Unterstützend wirken Aufgabenplaner, Skripte, Benachrichtigungen und die Möglichkeit eigener Erweiterungen.

Daneben stellen Unternehmen vermehrt noch höhere Anforderungen an die Datensicherungs-Software: Migration,

Virtualisierung, Konsolidierung und Lastverteilung. Herausforderungen sind die Wiederherstellung auf abweichende

Hardware, inhomogene Infrastrukturen und die Datensicherung und Wiederherstellung im laufenden Betrieb.

 

Datenbanken sind ein Spezialthema, denn oft wird nicht erkannt, dass sie einer gesonderten Behandlung bei der

Datensicherung bedürfen.

Hier ist ein File Backup aus Performance-Gründen nicht empfehlenswert, ein Disk Imaging wegen der Unterbrechung

nicht realistisch.

Neben der unterbrechungs- und störungsfreien Sicherung im Hintergrund zählen Automatismen wie die Wiederherstellung

zu einem bestimmten Zeitpunkt oder zum Zeitpunkt vor einem Fehler zu den Stärken professioneller Datensicherungs-

Software für Datenbanken.

Einfache Bedienung sowie die Möglichkeit die Datensicherungs- und Disaster Recovery-Strategie geeignet abzubilden,

machen Datensicherungs-Software zu einer lohnenden Investition für Unternehmen.

 

Zur Beantwortung allfälliger Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung unter: 062 / 892 11 90

     
     

Was kostet die Datenrettung?

 

Verlorene Daten bekommen zwar schlagartig einen ungeheuren Wert, doch muss deshalb die Datenrettung nicht übermässig teuer sein.

Sind die Daten durch einen logischen Fehler verloren gegangen, lassen sie sich in 90% aller Fälle mit vernünftigem Aufwand wieder herstellen.

Oftmals ist die Preisangabe für eine Datenrettung nach der Diagnose der grössere Schock als der Datenverlust selbst.

Nicht so bei uns, wir bieten Datenrettung zu reellen Preisen an.

So können Sie sich sofort ein Bild machen, in welcher Preislage sich eine Wiederherstellung Ihrer Daten bewegt.

Medium / Schadenart

ab inkl. Mwst / exkl. Medium

SD Karten, Micro Karten nur Fotos

200.00

Bei USB Sticks oder SD Karten, Daten gelöscht, formatiert etc.

450.00

Bei USB Sticks oder SD Karten, mechanisch beschädigt, gebrochen ect.

1'050.00

Datenrettung bei SSD's Disk

1900.00

Datenrettung Raid Systemen bis 2 Festplatten

1900.00

Datenrettung Raid Systemen bis 3 Festplatten

4900.00

Datenrettung Raid Systemen bis 5 Festplatten

8100.00

Datenrettung Raid Systemen mit über 5 Festplatten

13'000.00

Bei Streamerbänder alle Typen und alle Formate

1'050.00

Express Zuschlag innert 3 Tagen

400.00

Diagnosis

95.00

Bei Festplatten, mechanisch beschädigt, Motor defekt, Headcrash, Sturzschaden

1'350.00

Bei Festplatten, Daten gelöscht, formatiert ect.

750.00